fbpx
Jörg Somborn

Von Jörg Somborn

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung: Mit 6 Schritten zum Eigenheim

In der Regel ist es ein langersehnter Lebenstraum, den Sie sich als Familie oder als Ehepaar erfüllen: Sie kaufen ein Haus oder Sie entscheiden sich, ein eigenes Haus zu bauen. Oft erlebe ich in meinen Erstgesprächen als Baufinanzierungsberater in Krefeld Zögern und offene Fragen: Wie gehe ich am besten vor, wenn ich mich entscheide, Eigentum anzuschaffen? Wie beginnt ein guter Plan und welche sinnvollen Schritte sollte ich abarbeiten, um den Prozess nicht unnötig in die Länge zu ziehen? Ich möchte Ihnen eine Hilfestellung geben: Der Leitfaden zur Immobilienfinanzierung ist Ihr Werkzeug zum erfolgreichen Eigentumskauf. Planen -Verstehen – Umsetzen – in sechs Schritten zum Eigenheim.

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung – Schritt 1: Finanzen prüfen

Ja, es gibt nur wenige unter uns, die die eigene Buchhaltung wirklich gerne machen. Auch ich erlebe in meinem Freundeskreis: Die Steuererklärung wird gerne einmal geschoben, die eigene Versicherungslage ist oft ein großes Fragezeichen und Altlasten kommen in Form von Mahnungen immer mal wieder hoch. Wenn Sie eine Immobilienfinanzierung planen, darf das nicht sein. Seien Sie gut vorbereitet!
Bitte prüfen Sie vorab folgende Posten:

a) Bestehen Altlasten? Diese können zum Beispiel in Form von Konsumkrediten des letzten Waschmaschinenkaufes sein oder auf anderen offenen Forderungen beruhen.

b) Haben Sie Schufaeinträge, von denen Sie nichts wissen? (Lässt sich hier kostenlos anfragen)

c) Gibt es Versicherungen und Verträge, die Sie optimieren können? Können Sie beispielsweise Ihren Kostenapparat herunterfahren?

d) Haben Sie Ihre Steuererklärung abgegeben? – Oft erlebe ich, dass Angestellte eine Sammelsteuererklärung für die letzten drei Jahre abgeben. Das empfiehlt sich im Jahr der Baufinanzierung nicht – bitte machen Sie diese Steuererklärung unbedingt gesondert. Die Unterlagen werden bei Ihrer Finanzierung abgefragt!

e) Kennen Sie Ihre Finanzlage? Gehen Sie Ihren Finanzapparat an! Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Finanzlage und optimieren Sie Ihr Budget. Denn umso mehr Geld Sie am Ende zur Verfügung haben, umso besser sind Ihre Baufinanzierungskonditionen.

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung – Schritt 2: Bauen oder kaufen?

Wenn Sie Ihre Finanzen geprüft haben, ist der nächste Schritt, dass Sie sich überlegen, ob Sie eine Bestandsimmobilie kaufen oder aber ein neues Haus bauen. Diese Entscheidung beeinflusst stark Ihre Finanzierungsmöglichkeiten und auch die Vorbereitung auf eine Finanzierung. Während bei einer Bestandsimmobilie in der Regel alle Nebenkosten bekannt sind, müssen Sie die Neubau-Kalkulation noch selbst erstellen. Bei einer Neubaukalkulation müssen beispielsweise auch die Kosten für die Erschließung eines Grundstückes und die Vorbereitung des Fundaments berücksichtigt werden. Auch Ausgaben wie Baustrom oder Bauwasser sowie Versicherungen für den Bau fallen ins Gewicht. Bei der Kalkulation als Vorbereitung für Ihre Baufinanzierung hilft Ihnen der Bauunternehmer, es gibt aber auch immer wieder Posten, die Sie selbst ermitteln müssen. Vorsicht! Als Baufinanzierungsberater in Krefeld habe ich schon mehrmals erlebt, dass Ehepaare mit einer Kalkulation eines Fertighauses zu mir kamen. Die Fertighaus-Anbieter berücksichtigen dabei aber meistens nicht die Kosten für die Bauvorbereitung. Die Erschließung des Grundstückes und die Vorbereitung des Geländes müssen in der Kalkulation unbedingt berücksichtigt werden.

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung – Schritt 3: Wie viel Haus können Sie sich leisten?

Unser Schritt 3 gehört zum wichtigsten Punkt innerhalb der Vorbereitung der Immobilienfinanzierung: Hier geht es darum, in welcher Preiskategorie Sie sich beim Hauskauf umschauen können. Dieser Schritt führt Sie in der Regel auch immer zum Finanzierungsberater. Ich als Finanzberater in Krefeld untersuche mit Ihnen dann beispielsweise das Eigenkapital. Wir checken, ob Bausparverträge vorliegen, ob es Lebensversicherungen gibt, die wir auf einen Kredit anrechnen lassen könnten, ob Sie über Aktien oder Fonds verfügen. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen übrigens, wie Sie mit 9 Tipps Eigenkapital unkompliziert ansparen können.

Jetzt für den Newsletter anmelden und über die neusten Blogbeiträge informiert bleiben!

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung – Schritt 4: Immobiliensuche

Ja, wahrscheinlich haben Sie vorher schon einmal die Portale durchsucht, jetzt können Sie aber auch offiziell mit der Immobiliensuche beginnen. Ein eigenes Haus ist ein Invest für die Zukunft. Bitte beachten Sie das immer bei Ihrer Suche. In diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, worauf Sie bei Ihrer Immobiliensuche achten sollten (Stichwort: Lage und Standortentwicklung). In diesem weiteren Beitrag gebe ich Ihnen Tipps, wo Sie auf der Suche nach einer Immobilie in Krefeld und der Umgebung fündig werden.

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung – Schritt 5: Finanzierungskonzept

Haben Sie eine Immobilie gefunden, dann kommen Sie spätestens jetzt erneut zu mir als Finanzberater. Jetzt geht es darum, Ihnen ein konkretes Finanzierungskonzept zusammenzustellen. Auch hier ist übrigens wichtig, ob Sie ein schon bestehendes Haus kaufen oder aber auf einen Neubau vertrauen, denn bei Neubauprojekten gibt es beispielsweise Tilgungszuschüsse. Individuell konkretisieren wir nun Ihr Finanzierungskonzept und gehen auf Ihre Wünsche ein – so, dass Sie in Zukunft mit allen Risiken und Gegebenheiten ein zufriedenes Leben führen können. Ihre Unterlagen reichen wir anschließend bei der Bank ein und warten auf die Finanzierungsbestätigung.

Leitfaden zur Immobilienfinanzierung – Schritt 6: Hauskauf

Sobald die Bestätigung für die Finanzierung da ist, steht dem Kauf nichts mehr im Weg. Jetzt ist der Moment, in dem Sie den Notar aufsuchen und den Kaufvertrag unterschreiben können. Wichtig: Bitte besuchen Sie nicht ohne bestätigte Finanzierung den Notar. Sie können 14 Tage von einer Finanzierung zurücktreten, der Kaufvertrag des Notars ist allerdings in Stein gemeißelt – beachten Sie also unbedingt die Reihenfolge!

Baufinanzierung einfach erklärt: Schritt für Schritt ins Eigenheim

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ5b3V0dWJlIFZpZGVvIFBsYXllciIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9sY1ROb1JsZHJiZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZhbXA7c3RhcnQmYW1wO2VuZCZhbXA7d21vZGU9b3BhcXVlJmFtcDtsb29wPTAmYW1wO2NvbnRyb2xzPTEmYW1wO211dGU9MCZhbXA7cmVsPTAmYW1wO21vZGVzdGJyYW5kaW5nPTAiPjwvaWZyYW1lPg==
Jetzt weitererzählen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Baufinanzierung in Krefeld: Ich bin für Sie da

Sie haben Fragen rund um die Baufinanzierung in Krefeld? Als Finanzierungsberater bin ich für Sie da.

Jörg Somborn
unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler
DIeßemer Bruch 170
47805 Krefeld

Telefon: 01512 / 52 72 636
Mail: kontakt@baufinanzierung-in-krefeld.de