fbpx
Corona und Versicherungen
Jörg Somborn

Von Jörg Somborn

Corona Krise - Die 4 wichtigsten Versicherungen für junge Erwachsene und Familien

Auf einmal steht die Welt Kopf. Corona scheint Deutschland und das internationale Ausland komplett durcheinander zu bringen. Die Grenzen sind geschlossen, in den Supermärkten bleiben manche Regale leer, Schulen und Kindergärten lassen ihre Türen zu und alle Freizeitmöglichkeiten sind eingeschränkt. Viel schlimmer aber: Viele von uns betrifft die Pandemie auch finanziell. Selbstständige sorgen sich um ihre Existenz, Mitarbeiter in der Eventbranche klagen über Kurzarbeit und müssen enorme Gehaltseinbußen in Kauf nehmen und fast jeder weiß aktuell nicht, wie es im eigenen Job weitergeht. Wir alle haben dabei finanzielle Verpflichtungen: Wir zahlen Eigentum ab, müssen unsere Kinder versorgen, stecken vielleicht in Krediten von Autos oder Anschaffungen und haben ein tägliches Leben, dessen Finanzierung nicht stillsteht.

Das setzt unter Druck. Gerade, wenn nicht nur das persönliche Schicksal, sondern die eigenen Kinder und die Partnerin oder der Partner davon betroffen sind.

Dass so eine Situation durch Corona verursacht wird, ist furchtbar. Ich gebe mir dennoch Mühe, das als Chance zu nehmen: Immer wieder erlebe ich als Versicherungsmakler, dass wir uns über „den Fall der Fälle“ keine Gedanken machen. Nicht nur Corona kann für plötzliche finanzielle Unsicherheit sorgen, sondern auch plötzliche Schicksalsschläge in der Familie, Krankheiten oder Unfälle, die langwierige Verletzungen mit sich bringen, bringen uns in finanzielle Tiefgewässer. Vorsorge ist deswegen das A und O – in jeder Lebenssituation. Ich stelle Ihnen die vier wichtigsten Versicherungen für junge Erwachsene und Familien vor, über die Sie sich nun Gedanken machen sollten.

Berufsunfähigkeitsversicherung – Als Versicherungsmakler in Krefeld berate ich Sie unabhängig

Was kann die Berufsunfähigkeitsversicherung? Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung tritt in Kraft, wenn aus gesundheitlichen Gründen, zum Beispiel nach einem Unfall, über einen Prognosezeitraum von mehr als sechs Monaten der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann. Wichtig ist hier, zwischen einer Erkrankung und der Berufsunfähigkeit zu unterscheiden: Denn sind Sie krank, erhalten Sie nach sechs Wochen Krankengeld. Wenn aber irgendwann der Arzt entscheidet, dass Sie berufsunfähig sind, und Sie in Ihren regulären Job nicht mehr einsteigen können, fallen Sie ohne Versicherung in ein Fass ohne Boden. Schlimmstenfalls sind Sie auf Sozialhilfe angewiesen.

Deswegen ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll – ein Beispiel:

Ein Handwerker verletzt sich und kann seine Hände nicht mehr an schweren Gerätschaften einsetzen. Er hat vorher 3.500 Euro nach Hause gebracht. Rund 2.900 Euro benötigt er, um seine monatlichen Kosten zu decken. Über diese Summe hat er vorab eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, die im Fall der Fälle die Kosten auffängt. Diese tritt jetzt in Kraft: So kann er seine laufenden Kosten decken und weiß seine Familie trotz der veränderten beruflichen Situation in Sicherheit.

Für wen ist die Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig?

Grundsätzlich kann ich aus Erfahrung sagen: Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle wichtig, die dauerhafte finanzielle Verpflichtungen haben. Ich empfehle Angestellten sowie selbstständigen Personen, für die ein Einkommensverlust existenzbedrohliche Ausmaße verursachen kann, zwingend eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Auch junge Erwachsene, Studenten, Familien und Eigenheimbesitzer sind mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung gut beraten. 

Was kostet eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Als unabhängiger Versicherungsmakler in Krefeld bespreche ich mit Ihnen den Rahmen Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung, denn den Umfang können wir individuell festlegen. Je nach Berufsgruppe, Gesundheitszustand und Alter sind die Preise unterschiedlich. Ein 20-jähriger Student zahlt zum Beispiel monatlich rund 20 Euro für seine Versicherung. Im Ernstfall erhält er dann rund 1000 Euro als monatliche Arbeitskraftabsicherung.

Todesfallabsicherung (Risikolebensversicherung) – Dann macht eine Lebensversicherung in Krefeld Sinn

Was kann die Risikolebensversicherung? Wann zahlt sie?

Der Tod ist ein Thema, mit dem wir uns alle nicht gerne auseinandersetzen. Aber auch hier gilt: Haben wir eine Familie, die wir versorgen müssen, dürfen wir dieses Thema nicht ausblenden. Stirbt der Hauptversorger, sollte die Familie durch eine günstige Todesfallabsicherung versorgt sein.

Deswegen ist eine Risikolebensversicherung sinnvoll – ein Beispiel:

Im Worse-Case kann der Tod des Hauptversorgers der Familie in die Existenzangst führen. Denn wenn Sie eine finanzielle Verpflichtung, zum Beispiel bei einem Hauskauf, eingehen, kalkulieren Sie immer mit den Gehältern beider Partner. Stirbt ein Ehepartner, dann ist auf einmal die finanzielle Grundversorgung nicht mehr gewährleistet. Frau und Kind stehen dann nicht nur vor einer unsagbaren Trauer, sondern auch vor dem finanziellen Ruin. Dem können Sie vorbeugen.

Für wen ist die Risikolebensversicherung besonders wichtig?

Ähnlich wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gilt hier: Jeder, der finanzielle Verpflichtungen zum Beispiel durch das Besitzen eines Eigenheims hat, sollte eine Risikolebensversicherung abschließen.

Was kostet eine Risikolebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung ist abhängig von Ihrem finanziellen Anspruch und auch von Ihrer gesundheitlichen sowie beruflichen Situation. Für einen 37-jährigen Versicherungsangestellten, der über keine gesundheitlichen Vorbelastungen verfügt und Nichtraucher ist, betragen die Kosten für eine Versicherung über eine Absicherung von 100.000 Euro beispielsweise rund 6 Euro im Monat.

Jetzt für den Newsletter anmelden und über die neusten Blogbeiträge informiert bleiben!

Krankentagegeldversicherung – Das müssen Sie wissen

Was kann die Krankentagegeldversicherung? Wann zahlt sie?

Wer länger als 6 Wochen krank ist, erhält nur noch Krankengeld von seiner Krankenkasse. Die Lohnfortzahlung beim Arbeitgeber läuft in der Regel für 43 Tage bzw. 6 Wochen. Wer diesen Zeitraum überschreitet, muss mit erheblichen Gehaltseinbußen rechnen. Für Arbeitnehmer liegt das Krankengeld bei 70% des Bruttoeinkommens. Vom Nettobetrag werden nochmals Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung abgezogen. 

Beispiel: Dann lohnt sich eine Krankentagegeldversicherung:

Beim Hobbyfußball ziehen Sie sich einen komplizierten Beinbruch zu und fallen für mindestens zehn Wochen aus, denn in Ihrem Arbeitsleben sind Sie auf beide Beine angewiesen. Sechs Wochen beziehen Sie das normale Gehalt, nun fallen Sie in das Krankengeld, das Ihnen von der Krankenkasse überwiesen wird. Statt 4.000 Euro brutto erhalten Sie jetzt nur noch 2.800 Euro brutto. Davon werden noch die Versicherungen abgezogen. Zum Leben bleiben Ihnen nun rund 600 Euro weniger im Monat.

Für wen ist die Krankentagegeldversicherung besonders wichtig?

Hier gilt die gleiche Vorgabe wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung und der Risikolebensversicherung: Eine Krankentagegeldversicherung betrifft jeden Angestellten.

Was kostet eine Krankentagegeldversicherung?

Rechtsschutzversicherung und Corona: Wer zahlt bei Quarantäne?

Was kann die Rechtschutzversicherung? Wann zahlt sie?

Wenn Sie aktuell aufgrund von Corona-Quarantäne zu Hause bleiben müssen, dann stehen Ihnen nach §56 Infektionsschutzgesetz eine Entschädigung zu. Wer hier Ansprüche geltend machen möchte und einen Anwalt konsultiert, benötigt eine Rechtsschutzversicherung, die das Arbeitsrecht mit abdeckt. Grundsätzlich kann eine solche Versicherung immer sinnvoll sein, denn Rechtsstreits sind oft mit sehr hohen Kosten verbunden. Haben Sie eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen, kommt diese in den meisten Fällen dafür auf.

Für wen ist die Rechtschutzversicherung besonders wichtig?

Für alle Angestellten, die einen Rechtsstreit scheuen, da Sie nicht das nötige Kleingeld für die Anwaltskosten haben. 

Was kostet eine Rechtschutzversicherung?

Gute Tarife sind bereits ab 15 Euro im Monat abschließbar.
Jetzt weitererzählen
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Versicherungsberatung in Krefeld rund um Corona: Ich berate Sie kontaktlos!

Nutzen Sie unsere Möglichkeit der Telefon- oder Onlineberatung. Welche Absicherung ist wirklich notwendig? Das lässt sich nur in einem Gespräch klären, in dem wir Ihre persönliche Situation individuell beleuchten. Die Beratung von mir als Versicherungsmakler in Krefeld ist für Sie kostenfrei.

Jörg Somborn
unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler
DIeßemer Bruch 170
47805 Krefeld

Telefon: 01512 / 52 72 636
Mail: kontakt@baufinanzierung-in-krefeld.de